Forderungsverkauf

Der Forderungsverkauf ist struktureller Bestandteil unseres Outsourcing-Angebotes und bieten damit die Möglichkeit, den Verkauf von gekündigten Krediten als strategisches Instrument der Risikosteuerung zu nutzen.

Wir arbeiten mit nationalen und internationalen Investoren zusammen, mit denen wir gemeinsam das jeweilige Investment tätigen. Dabei greifen wir auf unterschiedlich spezialisierte Partner zurück, um sowohl unbesicherte als auch besicherte Kredite oder auch Insolvenzforderungen adressieren zu können. Der Verkauf wird je nach Strategie im Paket (Portfolio), im Einzelfall (Single Asset) oder im wiederkehrenden Verfahren (Revolvierend) organisiert.

Mit profunder Sachkenntnis und einem erprobten Vorgehen führen wir Verkäufer und Käufer durch sämtliche Phasen einer Transaktion und legen bereits während dieser die Grundlage für gute Ergebnisse sowie Kontinuität im Workout.

Wir kaufen

  • Konsumentenforderungen
  • Immobilienbesicherte Kredite
  • Insolvenzforderungen aus Verbraucherkrediten
  • Altforderungen nach Verwertung und Vollstreckung

Kontaktdaten

Sind Sie an weitergehenden Informationen oder einem persönlichem Beratungsgespräch interessiert?

HmcS GmbH
Brüsseler Straße 7
30539 Hannover

   + 49 (0)511-763333-0
   + 49 (0)511-763333-90
  

Rückruf vereinbaren

Anfrage senden

Beschwerden

Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden an erster Stelle. Es ist uns deshalb wichtig, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kritik zu äußern. Wir sehen diese als Impuls und Anregung, unsere Leistung und unser Handeln zu hinterfragen und im Wege eines stetigen Verbesserungsprozesses zu verbessern.

 Ausführliche Informationen
 Jetzt Beschwerde verfassen